Dein Weg  
zu mehr
Leben

Körperorientiert I Bindungsorientiert Traumasensibel

Angebot

Psychotherapie

Du möchtest:
• Erfüllende Beziehungen haben
• Sagen können, was du brauchst
• Nein sagen, wenn du dich danach fühlst
• Anderen und dir selbst vertrauen
• Besser alleine sein können

Ich unterstütze dich, wenn…

  • du etwas in deinem Leben verändern möchtest und nicht weißt wie.
  • du dich nach mehr Freude, Antrieb und Lebendigkeit sehnst.
  • du mehr spüren und fühlen möchtest und mehr über dich erfahren möchtest.
  • es dir nicht gut geht oder du in einer Krise bist.
  • du jemanden durch Tod oder Trennung verloren hast.
  • du dich in einer komplexen Situation befindest oder eine wichtige Entscheidung treffen musst.
  • du unter psychischen Problemen wie Ängsten, Depressionen oder psychosomatischen Symptomen leidest.
  • du auf einen kassenärztlichen Therapieplatz wartest und für den Übergang Unterstützung suchst.
  • du auf der Suche nach einer leichten, verspielten, kreativen Therapieform bist, in der du gleichzeitig in Kontakt kommst mit tiefgehenden Themen und Emotionen, die dich schon lange begleiten.

Gruppenangebote

Die Arbeit in Gruppen eröffnet einen Raum, in dem es möglich wird, Erfahrungen damit zu machen, wie wir uns in Bezug auf andere Menschen verhalten und erleben. Auf diese Weise werden typische Verhaltensweisen sichtbar und tieferliegende Bedürfnisse spürbar.

Besonders im Rahmen einer Gruppe werden dir im therapeutischen Setting neue, heilsame Erfahrungen ermöglicht, die nach und nach deine Selbstwahrnehmung und deine Lebensgestaltung wirklich verändern können.
Das ist mutig, aber lohnt sich!

Ich wirke gemeinsam mit meinen Kolleg*innen seit einigen Jahren bei „Gestaltzeit“ mit. Dort haben wir ein breites Seminarangebot und Offene Abende, an denen Gestaltarbeit erlebbar wird:

www.gestaltzeit.de

Warum Gestalttherapie?

Wir geben unser Bestes im Leben.
Wir lachen, weinen und lieben.
Und manchmal kommen wir alleine nicht weiter.
Wie geht ein erfülltes Leben – mit allen Höhen und Tiefen?

Ich unterstütze dich auf deinem Weg zu mehr Lebendigkeit:

Körperorientiert – Bindungsorientiert – Traumasensibel

Gestalttherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das erfahrungs- und erlebnisorientierte Methoden anwendet. Durch die Ausrichtung auf das, was im Hier und Jetzt geschieht, wird unmittelbar deutlich, was wichtig für dich ist:
Dein Veränderungswunsch in deiner aktuellen Lebenssituation.
Dein Potential für die Zukunft.
Und die alten Belastungen, die dich davon abhalten, das zu leben, was du bist.

Patricia Kleber

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Gestalttherapeutin

Unser Körper weiß alles

Körperorientiert

Unsere Bindungserfahrungen, fest verankerten Überzeugungen und traumatischen Erfahrungen sind in unserem Körper gespeichert. Rein kognitiv-orientierte Ansätze (Top-Down) erreichen jene Tiefenstrukturen in uns, in denen diese Erfahrungen festgehalten sind, nicht ausreichend.
Es ist möglich, von und über unseren Körper zu lernen, was wir brauchen und uns heilt (Bottom-Up). Indem wir uns mit den Signalen unseres Körpers verbinden, können wir Schmerzhaftes integrieren und Neues etablieren.

Bindungsorientiert

Wir gestalten unsere Beziehungen zu Freund*innen, Partner*innen und Kolleg*innen auf der Grundlage unserer frühen Bindungserfahrungen.
Dabei spielen Kategorien wie Nähe und Distanz, Mangelgefühle, Angst vor dem Verlassenwerden und Angst vor Autonomieverlust eine Rolle. Solche Dynamiken haben häufig einen frühen Ursprung in unserer Kindheit, dem wir auf den Grund gehen können. Dies begünstigt schließlich eine freie, erwachsene Lebensgestaltung im Heute.

Das kindliche und das erwachsene Bewusstsein

Wege aus der Starre

Traumasensibel

Im Verlauf unserer Entwicklung machen alle Menschen auch die Erfahrung von Umständen, die nicht gut waren. Zum Beispiel waren wir alleine, obwohl wir es nicht hätten sein dürfen. Bis zu einem gewissen Punkt können wir das regulieren. Es kann aber auch sein, dass unser Nervensystem überwältigt wird. An dieser Stelle entsteht Trauma.
Gestalttherapie geht achtsam vor und fördert die eigenen Selbstheilungskräfte. Durch die Ausrichtung auf das Hier und Jetzt und die Beziehung zwischen dir und mir kann es möglich werden, eine neue Präsenzerfahrung zu machen und nach und nach Veränderung in deinem Leben zu generieren.

Unser Körper weiß alles

Körperorientiert

Unsere Bindungserfahrungen, fest verankerten Überzeugungen und traumatischen Erfahrungen sind in unserem Körper gespeichert. Rein kognitiv-orientierte Ansätze (Top-Down) erreichen jene Tiefenstrukturen in uns, in denen diese Erfahrungen festgehalten sind, nicht ausreichend.

Es ist möglich, von und über unseren Körper zu lernen, was wir brauchen und uns heilt (Bottom-Up). Indem wir uns mit den Signalen unseres Körpers verbinden, können wir Schmerzhaftes integrieren und Neues etablieren.

Das kindliche und das erwachsene Bewusstsein

Bindungsorientiert

Wir gestalten unsere Beziehungen zu Freund*innen, Partner*innen und Kolleg*innen auf der Grundlage unserer frühen Bindungserfahrungen.

Dabei spielen Kategorien wie Nähe und Distanz, Mangelgefühle, Angst vor dem Verlassenwerden und Angst vor Autonomieverlust eine Rolle. Solche Dynamiken haben häufig einen frühen Ursprung in unserer Kindheit, dem wir auf den Grund gehen können. Dies begünstigt schließlich eine freie, erwachsene Lebensgestaltung im Heute.

Wege aus der Starre

Traumasensibel

Im Verlauf unserer Entwicklung machen alle Menschen auch die Erfahrung von Umständen, die nicht gut waren. Zum Beispiel waren wir alleine, obwohl wir es nicht hätten sein dürfen. Bis zu einem gewissen Punkt können wir das regulieren. Es kann aber auch sein, dass unser Nervensystem überwältigt wird. An dieser Stelle entsteht Trauma.

Gestalttherapie geht achtsam vor und fördert die eigenen Selbstheilungskräfte. Durch die Ausrichtung auf das Hier und Jetzt und die Beziehung zwischen dir und mir kann es möglich werden, eine neue Präsenzerfahrung zu machen und nach und nach Veränderung in deinem Leben zu generieren.

         Du bist nicht schuld. 

                         Aber erwachsen.

Über mich

Mein Anliegen

Mein Name ist Patricia Kleber. Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gestalttherapeutin mit der Spezialisierung auf Bindungstraumata.

Mein großes Interesse dafür, wie wir Menschen uns innerlich organisieren, hat mich auf meinem Weg zur Gestalttherapie gebracht. Insbesondere seit ich diese für mich entdeckt habe, lebe ich eine Form der Begegnung mit mir selbst und anderen, die immer mehr Tiefgang, Nähe und Wahrhaftigkeit in mein Leben einlädt.

Das Wissen um Krisen und Veränderung als immanenter Bestandteil des Lebens und meine integrierte Erfahrung, dass es möglich ist, in Beziehung eingebunden und nicht mehr alleine zu sein, tragen mich in der Arbeit mit Menschen und wirken wie eine Triebfeder in meinem professionellen Handeln.

Fachlicher Hintergrund

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalttherapeutin und Traumatherapeutin i.A.
In eigener Praxis
Seminarleitung und Projektmitarbeiterin bei Gestaltzeit

Heldenreise®-Leiterin
Seminarleitung am Heldenweg-Institut Ulm

Sozialpädagogin M.A.
Hauptberuflich tätig in einer Beratungsstelle für junge Erwachsene

Fortbildungen in:
Gestalttherapie

Gestalt-Forum Freiburg (3 Jahre)

Trauerbegleitung

Trauerakademie Berlin

Traumatherapie (i.A.)

Tiefenpsychologische und körperorientierte Traumatherapie, AgiL Seeshaupt (nach den N.A.R.M.-Prinzipien)
Dami Charf, Basismodul 1 SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma heilen

Conflict Transformation

Daniel Remigius Auf der Mauer

Erlebnispädagogik

Zwerger&Raab GmbH Hinterzarten

„Es ist in dieser Wüstennacht kein Weg zu zeigen. Es ist zu helfen, mit bereiter Seele zu beharren, bis der Morgen dämmert und ein Weg sichtbar wird, wo niemand ihn ahnte.“

Martin Buber, Gog und Magog

Kosten

  • Für eine Sitzung von 60 Minuten nehme ich 65-90€ nach Selbsteinschätzung.
  • Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Gestalttherapie leider nicht. Einige private Krankenkassen und Heilpraktiker-Zusatzversicherungen erstatten die Kosten. Eine weitere Möglichkeit der Kostenübernahme ist das Kostenerstattungsverfahren.
  • Die Dauer einer Begleitung ist sehr individuell. Wir besprechen am Anfang, wie viele Sitzungen zunächst stimmig sind und in welchem zeitlichen Abstand sie erfolgen.
  • Solltest du eine Sitzung nicht wahrnehmen können, bitte ich um eine Absage 24h vorher. Falls Sitzungen nicht oder später abgesagt werden, behalte ich mir vor, 50% der Kosten in Rechnung zu stellen, sofern ich den Termin nicht an eine andere Person vergeben kann.
  • Die Sitzungen finden im Sonnenraum in der Egonstraße 5 in Freiburg oder auf Wunsch Online statt.

Kontakt

Patricia Kleber
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Egonstraße 5
79106 Freiburg

E-Mail: kontakt@patriciakleber.de

Schreib mir eine Email. Ich melde mich dann bei dir.